GERÄTETHERAPIE UND AKTIVES BEWEGUNGSTRAINING "FIT DOG" (AUCH IN GRUPPEN)

Die aktive Bewegungstherapie ist ein wichtiger Beitrag zur Heilungsförderung, Rehabilitation, Prävention und Steigerung der Lebensqualität.

Es handelt es sich um kontrolliertes durchführen von spezifischen Übungen. Daraus resultiert die Steigerung der Kraft, Ausdauer, Förderung der Durchblutung, Verbesserung der Beweglichkeit, Entspannung angespannter Muskulatur und Stabilisierung von überbeweglichen Gelenken.

Anwendungsgebiete:

  • Skeletterkrankungen (wie z.B. Hüftgelenksdysplasie, Ellenbogenerkrankungen, Wirbelsäulenerkrankungen)
  • degenerative Erkrankungen/ Verschleißerkrankungen (z.B. Arthrose, Spondylose)
  • Nervenerkrankungen/ Lähmungen (z.B. Bandscheibenvorfall, Cauda-Equina-Kompressions-Syndrom)
  • vor und nach Operationen (z.B. Patellaluxation, Totalendoprothese, Kreuzbandriss)
  • ältere/alte Hunde mit Alters entsprechenden Gebrechen
  • therapeutisches Muskelaufbautraining von Sport- und Arbeitshunden
  • übergewichtige Hunde zur Gewichtsreduktion